Kontakt

Kurssuche

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, A2,…

Kursportal
Ostholstein - Plön

« Zurück

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Schmerzhafte Trennung: der Brexit und die Zukunft Europas

Gustav-Heinemann-Bildungsstätte, Schweizer Straße 58, 23714 Malente

Inhalt

Als im Frühsommer 2016 die Briten in einem knappen Referendum für den Austritt aus der EU stimmten, waren die Europäer überrascht – teils entsetzt, teils erfreut. Seit dem Austrittsersuchen – und den Fristverlängerungen – zieht sich der Prozess zähflüssig hin. Die Probleme erweisen sich als gefährliche Stolpersteine, sei es die Nordirlandfrage, Gibraltar oder die Unabhängigkeit Schottlands. Mit dem Amtsantritt Boris Johnsons steht die Gefahr eines No Deals im Raum. Nach einem Dreivierteljahr lassen sich Prognosen tendenziell überprüfen und tatsächliche Folgen abschätzen, denn weder Großbritannien noch die EU haben sich auf einen Hard Brexit vorbereitet. Wird dies ein heilsamer Schock für manche europäischen Staatenlenker*innen sein und einen Integrationsschub auslösen oder der Anfang vom Zerfall der EU sein, wie manche der Brexiteers in England hoffen?

Förderungsart
Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung) i
Unterrichtsart
Präsenzunterricht

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
13.07.20 - 17.07.20
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
09:00 - 18:00 Uhr
5 Tage GanztägigBU BildungsurlaubP Präsenzunterricht 159
zzgl. Einzelzimmerzuschlag 10 Euro / Nacht
Schweizer Straße 58
23714 Malente

max. 25 Teilnehmer

^