Suchen & finden

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, Flensburg,…

Kursportal
Ostholstein - Plön

« Zurück

Armenien

Inhalt

Länderkunde & Aufenthalt Deutsch/Armenisch

Armenien wurde 1991 unabhängig, als die Sowjetunion sich auflöste. Doch auch schon im Mittelalter gab es ein mächtiges Königreich, das weit über das heutige Gebiet hinausreichte. Einschneidendes Schicksal war der Genozid 1915/16, dem 1,5 Millionen Menschen zum Opfer fielen.

Heute ist Armenien formell demokratisch. Es gibt aber eine hohe Korruption. Viele Menschen sind arm, sie haben nur eingeschränkten Zugang zum Sozialsystem - und wenige Menschen sind sehr reich. Dazu kommen Konflikte mit den Nachbarn Aserbaidschan und Türkei, viele Menschen sehen deshalb im Land keine Perspektive für sich.

In dieser Veranstaltung geht es vor allem um die aktuelle Situation in Armenien und die Gründe für die Flucht. Viele Asylanträge werden hier abgelehnt. Allerdings wird anerkannt, dass das Gesundheitswesen marode und kaputt ist. Wer also schwere Krankheiten hat, bekommt manchmal ein Bleiberecht.

Allerdings gibt es auch mehr und mehr Abschiebungen nach Armenien. Deshalb soll es auch darum gehen, wie man ein Bleiberecht erhalten kann, wenn der Asylantrag keinen Erfolg hatte.

Referent: Reinhard Pohl (Dolmetscher)
Dolmetscherin (Armenisch): Narine Mehrabyan

Beratung

Sie möchten sich beruflich verändern und haben Fragen zur beruflichen Weiterbildung?

Hier finden Sie Beratungsangebote, kostenlos, neutral und kundenorientiert.

Mehr

Service

Servicetelefon, Checklisten, AGB’s: Hier finden Sie alles über das Kursportal Schleswig-Holstein.

Mehr

Förderung

Weiterbildung ist förderbar. Links zu den geläufigsten Förderprogrammen des Bundes und des Landes Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Mehr

Regionen

Sie suchen eine Weiterbildung in Ihrer Nähe? Die regionalen Datenbanken fokussieren Ihre Suche auf Ihre Region.

Mehr

Andere Portale

Wenn Sie ehrenamtlich tätig sind oder als Trainer/-in arbeiten, entdecken Sie spezielle Angebote, auch der angrenzenden Bundesländer.

Mehr

Hilfe

Tipps und Tricks bei der Suche im Kursportal.

Mehr
^