Kursportal Ostholstein-Plön

Heute finden Sie 428 Kurse von 63 Anbietern
Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Corona-Pandemie-Update: Ab sofort dürfen Präsenzkurse in allen Bildungseinrichtungen des Landes wieder stattfinden.
Wann und wie die Kurse wieder starten, erfragen Sie bitte beim jeweiligen Anbieter.


Wir kennzeichnen Angebote, die online stattfinden.

Nutzen Sie dazu im Filter (Gitter-Symbol) den Button "E-Learning".

Kurssuche

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, A2,…

Kursportal
Ostholstein - Plön

« Zurück

AWO Bildungscampus Preetz

Über den Anbieter

Art der Einrichtung:
Die Arbeiterwohlfahrt Schleswig-Holstein ist mit 16.500 Mitgliedern ein anerkannter Spitzenverband und Einrichtungsträger der Freien Wohlfahrtspflege. In rund 200 Einrichtungen und Diensten sind aktuell mehr als 4.100 Mitarbeiter*innen beschäftigt. Die Arbeiterwohlfahrt Schleswig-Holstein bietet Dienstleistungen in unterschiedlichen Bereichen der sozialen Arbeit an.

Der AWO Bildungscampus ist an drei Pflegeschulen mit mehr als 500 Auszubildenden sowie einem umfassenden Angebot für Teilnehmer*innen der Fort- und Weiterbildungen im Sozial- und Gesundheitswesen aktiv. Innovative national und europäisch geförderte Projekte bereichern die Bildungsarbeit.

Zielgruppen/Programm:

  • Ausbildung in der Pflege (Pflegefachfrau/-mann sowie Altenpflegehelfer*in)
  • Qualifikationsangebote mit dem Ziel, Assistent*in in der Pflege, Seniorenbegleiter*in oder Betreuungskraft zu werden
  • Fort- und Weiterbildungsprogramm im Sozial- und Gesundheitswesen (Pflege, Kita, Jugend- und Familienhilfe, Mutter-Kind-Kuren, Psychosoziale Dienste, Behindertenhilfe, u.a.)
  • Seminare und Trainings für Führungskräfte sowie Mitarbeiter*innen im Management
  • IT-Schulungen
  • Coaching, Beratung, Supervision, Mediation
  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Angebote für interessierte Bürger*innen

Erfolgssicherung:
Der AWO Bildungscampus bietet individuelle Entwicklungsmöglichkeiten für Kund*innen und gestaltet Bildungsprozesse transparent. Dazu gehört auch, dass zu allen Dienstleistungen eine individuelle, persönliche Beratung angeboten wird.
Bewerber*innen für Schulplätze für die Pflegeausbildung werden zu Informationsveranstaltungen eingeladen und erhalten dort differenzierte Informationen zu Struktur und Zielen Ausbildung, den Anforderungen, etc.

Lehrmethoden/Lehrmaterial:
Um methodische Vielfalt zu gewährleisten, gestaltet der AWO Bildungscampus Lernprozesse kreativ, setzt aktuelle Methoden sowie (digitale) Medien bewusst ein und pflegt aktiv den Kontakt zur Praxis. Selbstorganisiertes Lernen ist ein Teil der Arbeit. Dafür bietet der AWO Bildungscampus Kund*innen eine moderne Infrastruktur und Lernumgebung (z.B. Demonstrationsräume, Smartboards, Bibliothek, Gruppenarbeitsräume, u. a.).

Qualifikation der Lehrkräfte:
Das Bildungsverständnis des Anbieters ist geprägt von Persönlichkeitsentwicklung sowie stetiger Wissensaktualisierung. Dies wird auch in der aktiven Bereitschaft der Lehrkräfte, sich stetig fortzubilden, sichtbar. Grundlegend verfügt das Team des AWO Bildungscampus über ein hohes, breit aufgestelltes Bildungsniveau. Dabei orientieren sich die Qualifikationen des Teams stets an aktuellen Anforderungen.

Konditionen:
Teilnahmebedingungen/AGB
Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.­

Verbindungen zu anderen Anbietern:
Der AWO Bildungscampus ist in der Region und im Land breit vernetzt und gestaltet über 160 Kooperationsbeziehungen zu Einrichtungen, Partner*innen und Trägern im Sozial- und Gesundheitswesen sowie Institutionen und Behörden aktiv.

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Corona-Pandemie-Update: Ab sofort dürfen Präsenzkurse in allen Bildungseinrichtungen des Landes wieder stattfinden.
Wann und wie die Kurse wieder starten, erfragen Sie bitte beim jeweiligen Anbieter.


Angebote, die zur Zeit online durchgeführt werden, finden Sie über den E-Learning-Button

Die Angaben beruhen auf den Angaben der Anbieter!



^