Suchen & finden

Suchbegriffe kombinierbar durch Komma - z.B. Englisch, Flensburg,…

Kursportal
Ostholstein - Plön

« Zurück

CJD Eutin

Über den Anbieter

Fachbereich Berufliche Bildung
„Keiner darf verloren gehen“. Getreu diesem Grundsatz beginnt im CJD das Angebot im Bereich Berufliche Bildung schon in der Schule. Im Rahmen von Berufsorientierung und Berufseinstiegsbegleitung unterstützen wir Schülerinnen und Schüler schon frühzeitig in ihrer Berufswegeplanung. Auch nach Schulabgang kann in Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen, in Orientierungslehrgängen oder in den arbeitsorientierten Produktionsschulen der persönliche Berufsweg „entdeckt“ werden.

Als staatlich anerkannte Einrichtungen der Weiterbildung und zertifiziert nach AZAV oder DIN ISO 9001 bieten die CJD-Einrichtungen ein breites Spektrum an Qualifizierungsmaßnahmen an. Die Angebote richten sich sowohl an Arbeitssuchende als auch an Beschäftigte in Unternehmen, die sich berufsbegleitend qualifizieren möchten.

Entsprechend unserem Leitbild widmen wir uns auch und besonders den Menschen mit Benachteiligungen mittels spezieller Angebote zur Kompetenzentwicklung und zur beruflichen Bildung.

Ein weiterer Schwerpunkt im CJD Nord ist das Angebot an Aktivierungs- und Integrationsmaßnahmen, die der Motivierung, Aktivierung, Gesundheitsförderung und Heranführung an den Arbeitsmarkt dienen.

Jugend- und Integrationskurse
Das CJD Nord bietet an seinen Standorten verschiedene Kurse an: Ein inhaltlicher Schwerpunkt sind (Jugend-)Integrationskurse, Sprach- und Alphabetisierungskurse, die in Hamburg, Eutin, Malente und Bad Schwartau stattfinden.

Die bundesweiten Integrationskurse speziell für Jugendliche bestehen aus neun Modulen mit jeweils 100 Unterrichtseinheiten und dem Orientierungskurs mit 60 Unterrichtseinheiten. In der Regel werden 16 Unterrichtsstunden (Ustd.) pro Woche erteilt. Bei bereits vorhandenen Sprachkenntnissen sieht das Kurssystem einen Einstieg nach einem Einstufungstest vor. Bei nicht vorhandenen oder sehr geringen Sprachkenntnissen sollte mit dem ersten Modul begonnen werden.

Am Ende der 900 Unterrichtseinheiten stehen eine mündliche und schriftliche Prüfung auf dem Sprachstandsniveau „B1“ (Deutsch-Test für Zuwanderer DTZ). Mit Bestehen dieses Zertifikats und der bestandenen Orientierungskursprüfung erhält der/ die TeilnehmerIn das „Zertifikat Integrationskurs“, welches u. a. ein Kriterium für die Einbürgerung darstellt.

Zielgruppe: Die Kurse richten sich an MigrantInnen zwischen 16 und 26 Jahren mit auf Dauer angelegter Aufenthaltserlaubnis Bei einer Aufenthaltsbefugnis von sechs Monaten kann ein Kurs über 300 Stunden besucht werden.

Zulassung und Kosten: Über die Zulassung der Teilnehmer am Integrationssprachkurs entscheidet das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Grundsätzlich gibt es einen Anspruch auf 900 Unterrichtsstunden plus 60 Ustd. Orientierungskurs. Unter bestimmten Voraussetzungen ist die Teilnahme kostenlos. Fahrtkosten können ebenfalls unter bestimmten Bedingungen auf Antrag vom BAMF übernommen werden. Außerhalb dieser Regelungen können auch Teilnehmer als sog. Selbstzahler aufgenommen werden.

Kurs­angebot

3 aktuelle Angebote

Alle 3 Kurse des Anbieters

Zertifikate - aktuelle Angebote

(PrüfO 9.4.13, Teilprüfung für das "Zertifikat Integrationskurs", 3 Kurse)  i 
Integrationskurs (PrüfO vom 9.4.13, "Deutsch-Test für Zuwanderer" 600 Std. bis B1, 3 Kurse)  i 

Beratung

Sie möchten sich beruflich verändern und haben Fragen zur beruflichen Weiterbildung?

Hier finden Sie Beratungsangebote, kostenlos, neutral und kundenorientiert.

Mehr

Service

Servicetelefon, Checklisten, AGB’s: Hier finden Sie alles über das Kursportal Schleswig-Holstein.

Mehr

Förderung

Weiterbildung ist förderbar. Links zu den geläufigsten Förderprogrammen des Bundes und des Landes Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Mehr

Regionen

Sie suchen eine Weiterbildung in Ihrer Nähe? Die regionalen Datenbanken fokussieren Ihre Suche auf Ihre Region.

Mehr

Andere Portale

Wenn Sie ehrenamtlich tätig sind oder als Trainer/-in arbeiten, entdecken Sie spezielle Angebote, auch der angrenzenden Bundesländer.

Mehr

Hilfe

Tipps und Tricks bei der Suche im Kursportal.

Mehr
^